Quartier Louise


Ein Ausflug in Richtung Quartier Louise – auch als Louizawijk bekannt – führt zu einem Bezirk in Brüssel, der für Attraktionen wie einen Teil des Solbosch, die Rooseveltlaan sowie den Bois de la Cambre bekannt ist. Die Historie dieses Stadtteils reicht bereits viele Jahrhunderte zurück. Einige Artefakte belegen, dass das heutige Gebiet des Bezirks Louise schon im Mittelalter besiedelt gewesen ist. Zeitzeugen wie die Verteidigungsanlagen der zweiten Stadtmauer oder das De Cluyse-Areal erinnern bis heute an längst vergangene Zeiten. Insbesondere das De Cluyse Areal war in der Vergangenheit begehrt. Zuerst diente das Gebäude als Eremitage, daraufhin als Nebengebäude. Bitte verpassen Sie nicht, Ihren Abstecher zum Weiler Den Verkeerenden Haan mit einem Exkurs zum Kloster Terkameran zu verbinden. Dieses Kloster ist kein Gotteshaus unter vielen, sondern bis heute eine der am besten erhaltenen Klostereinheiten aus der Region Brüssel.


Quartier Louise

Ein Stadtteil zwischen Geschichte und Moderne

Quartier Louise ist deshalb ein Stadtteil Brüssels, der Geschichte zum Anfassen verspricht. Dennoch beweist der Bezirk auf eindrucksvolle Weise, längst im Hier und Jetzt angekommen zu sein. Das Aushängeschild der Moderne ist die Avenue Louise, Brüssels Haute-Couture-Meile. Dieses Ausflugsziel unterstreicht, wie faszinierend Kontraste auch auf engstem Raum harmonieren können.

Auf der Avenue Louise flanieren

Wahrscheinlich ist es für die meisten Besucher für den Moment unmöglich, einen Hauch von Pariser Chic mit Haute Couture und der belgischen Hauptstadt zu verbinden. Wer jedoch denkt, dieses Klischee wäre überzogen, hat sich stark geirrt. Schließlich ist die Modewelt Brüssels mehr als sehenswert. Längst ist es in Louizawijk ansässigen Schneidern gelungen, sich von Trends Pariser Couturiers inspirieren und dennoch ihre individuelle Note einfließen zu lassen. In bester Gesellschaft der prachtvollen im Jugendstil erbauten Häuser verzaubert die Avenue Louise als Flaniermeile, auf der architektonische Kunst und modische Finesse aufeinandertreffen. Die Liste der Modemarken liest sich wie ein Who-is-Who der Modebranche. Ob Thierry Mugler, Adolfo Dominguez oder Oliver Strelli – Geschäfte all dieser Designer ziehen Kauffreudige auf der Avenue Louise tagein, tagaus wie einen Magneten an. Und ganz gewiss vergeht kaum ein Tag, an dem diese Shops nicht von stolzen und glücklichen Modeenthusiasten mit vollen Einkaufstüten verlassen werden.

Quartier Louise und sein modisches Aushängeschild

Die Avenue Louise ist das pulsierende Herz des Quartiers. Was den Berlinern die Friedrichstraße oder den Düsseldorfern die Kö ist, ist bei den Brüsselern zweifelsohne die Avenue Louise. Hier ist es luxuriös. Hier ist es edel. Und natürlich kosten Jacken, Kleider & Co. in den Shops dieser Straße auch gern etwas mehr. Einige dieser Edelshops aus dem Quartiers gehen sogar noch weiter. Hier werden zahlungsfreudige Kunden nur nach einer Terminvereinbarung empfangen. Und Zahlungsfreude ist auf dieser Shoppingmeile tatsächlich groß geschrieben. So müssen Kunden bei Gerlad Watlet schon für den preiswertesten Anzug mit 5.000 Euro rechnen. Sehen und gesehen werden – so lautet das Motto dieser Flaniermeile des Quartiers. Dafür gibt es hier alles, was das Einkaufsherz begehrt: von Schmuck und Dessous über Taschen bis hin zu Schuhen. Quartier Louise ist ein außergewöhnlicher Stadtteil Brüssels, der seinen Besuchern ganz gewiss in Erinnerung bleibt. Dazu trägt die Avenue Louise bei – in erheblichem Maße.

Hier finden Sie weitere Stadtteile von Brüssel

  • Ein Ausflug in Richtung Quartier Louise – auch als Louizawijk bekannt – führt zu einem Bezirk in ...

  • Laeken, auch als Laken bezeichnet, ist einer der abwechslungsreichsten Stadtteile in Brüssel. Das ...

  • Ein Ausflug nach Haren führt zu einem recht isolierten Stadtteil Brüssels, der im Osten der Senne ...

  • Ein Abstecher in Richtung Neder-Over-Heembeek führt zu einer Ortschaft aus der Region ...

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung